Augenarzt Dr. med. univ. Arno B. Sailer
Augenarzt Dr. med. univ. Arno B. Sailer

diffraktive MIOL´s

(Multifokallinsen)

Die diffraktiven multifokalen Kunstlinsensysteme ermöglichen es durch ihre konzentrisch angeordneten Ringe drei Hauptbrennpunkte, einen für die Ferne, einen für den Mittelbereich und einen für die Nähe, scharf abzubilden. Dabei befindet sich im Zentrum der Linse der Fernanteil und jeder zweite Ring der multifokalen Linse entspricht dem Nahanteil/Mittelanteil. Die Übergänge zwischen den einzelnen Kreisen gewährleisten ein gutes Sehen im mittleren Entfernungsbereich.

 

 

So erlaubt dieses Linsensystem seinem Träger ein „fast natürliches Sehen“ von

der Ferne über die Mitteldistanz bis hin zur Nähe.

 

 

Vorteile von diffraktiven gegenüber refraktiven Multifokallinsen ist die höhere Unempfindlichkeit gegenüber leichten Dezentrierungen, die in den jeweiligen physikalischen Wirkprinzipien begründet sind.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arno Benedikt Sailer