Augenarzt Dr. med. univ. Arno B. Sailer
Augenarzt Dr. med. univ. Arno B. Sailer

Nagelperforation

beim Aufhängen von Regalen zuhause

Der Patient kam mit einer Hornhaut-Perforation (Loch), Schmerzen und massiver Sehverschlechterung zu uns in die Augenambulanz. Den Nagel hätte seine Frau gleich herausgezogen. Stationärer Aufnahme über 6 Tage mit Verschluss des Loches u. konservative Behandlung. Es wurde initial eine CT-Aufnahme gemacht, um einen Fremdkörper kategorisch auszuschließen. Im Laufe der Behandlung stellte sich ein Defekt der Linse heraus, die über eine 2. Operation durch eine künstliche (Katarakt-OP) ausgetauscht wurde. Das einzige Problem, warum der Patient nicht mehr die volle Sehkraft erlangte, war die zentrale Verletzung der Hornhaut, welche diese Seheinbuße nach sich zog...



Bei Entlassung

Sehleistung:             60%

Augeninnendruck:  12mmHg

Hornhaut:                 epithelisiert, mit zentraler Narbe, Seidel negativ (dicht)

Linse:                         ausgetauscht

Iris:                             o.B.

Netzhaut(NH):         anliegend



Bild 1: zentrale Perforation der Hornhaut durch den Nagel; Hypäma (Blut in der kollabierten Vorderkammer), enge Pupille

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arno Benedikt Sailer